Angriffe auf Rettungskräfte

Im Innenausschusses am Mntag waren die immer öfter vorkommenden Angriffe auf Rettunsgkräfte Thema. Nachdem am Wochenende Sanitäter in Kreuzberg mit Böllern beworfen wurden, kam es in der Nacht zu Montag bei einem Einsatz in Weißensee zu Handgreiflichkeiten gegenüber den Rettungskräften. Die Feuerwehr zählte allein in der Silvesternacht mehr als 50 Angriffe auf Einsatzfahrzeuge in Berlin.

Es muss sichergestellt werden, dass die Einsatzkräfte die nötige Unterstützung erhalten.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf der Webseite der Morgenpost.