Umgestaltung des Hermann-Ehlers-Platzes

In der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf vom 17. Oktober 2018 wurde ein Beschluss für eine Umgestaltung des Hermann-Ehlers-Platz gefasst:
(dazu Drucksache 0840/V)

„Das Bezirksamt wird ersucht, einen Ideenwettbewerb für die Umgestaltung des Hermann-Ehlers-Platzes zu entwickeln und die Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende und Marktteilnehmer dazu aufzurufen, eigene Ideen einzubringen. Nach Vorliegen konkreter realistischer Vorschläge ist zu prüfen, ob diese in die Investitionsplanung aufgenommen werden können.“

Weitere Schwerpunkte der BVV waren:

  • die Kältehilfe (Ist der Rathauskeller für obdachlose Menschen zu öffnen oder genügen die vorhandenen Unterkünfte?)

  • die Sperrung von mobilen Unterrichtsräumen („MUR“) aufgrund statischer Probleme nach langem Einsatz

  • Milieuschutz (unsere Position: ja, aber richtig und nicht wahllos ohne aussagekräftige Datengrundlage)

  • nicht zuletzt wieder einmal der mittlerweile schon weltberühmte „Zickzack“-Radweg

Die gesamte Tagesordnung der Bezirksverordnetenversammlung und weitere Informationen können auf der Webseite Berlin.de eingesehen werden.

 Termine:

09.11.18, Hermann-Ehlers-Platz

16.00 Uhr: Veranstaltung des Bezirksamts zur Reichsprogromnacht an der Spiegelwand

17:30 Uhr: Lesung an der Spiegelwand mit dem Kunst.Raum.Steglitz