Bezirkstag mit Benedikt Lux

  In der nächste Woche, am 12.04.2018 veranstalten wir gemeinsam mit Rena Peterson-Quander, unsere gleichstellungspolitische Sprecherin in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), wieder unseren Bezirkstag. Diesmal werden wir verschiedene Projekte für oder mit Frauen besuchen.  Um 13.30 Uhr treffen wir uns mit Goldnetz gGmbH. Diese betreiben eine mobile Bildungsberatung für allein geflüchtete Frauen und   Coachings für die Begleitung von geflüchteten Frauen in den Arbeitsmarkt. Mehr erfahrt Ihr auf der  Webseite von Geldnetz .    Um 15.00 Uhr treffen wir uns mit Hildegard Josten, der Frauenbeauftragten in Steglitz-Zehlendorf. Sie betreut das Projekt "Connecting Women". Dies ist ein Unternehmerinnennetzwerk für unseren Bezirk, durch das den Unternehmerinnen in Steglitz-Zehlendorf die Möglichkeit gegeben werden soll, sich auszutauschen und gegeben falls zu kooperieren. Mehr erfahrt Ihr auf der  Webseite von Cennecting Women .    Im Anschluss hoffen wir mit Frau Josten auch noch über das Projekt "Frauenspuren - Portraits fast vergessener Frauen in Steglitz-Zehlendorf" ins Gespräch zu kommen. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich auf der  Webseite des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf  informieren.    Bitte meldet Euch zeitnah unter buero.lux@gruene-fraktion-berlin.de an, damit die Anzahl der Besucher*innen an die Projekte weitergeleitet werden kann. Ort und Zeit erfahrt Ihr nach Eurer Anmeldung.

In der nächste Woche, am 12.04.2018 veranstalten wir gemeinsam mit Rena Peterson-Quander, unsere gleichstellungspolitische Sprecherin in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), wieder unseren Bezirkstag. Diesmal werden wir verschiedene Projekte für oder mit Frauen besuchen.

Um 13.30 Uhr treffen wir uns mit Goldnetz gGmbH. Diese betreiben eine mobile Bildungsberatung für allein geflüchtete Frauen und
Coachings für die Begleitung von geflüchteten Frauen in den Arbeitsmarkt. Mehr erfahrt Ihr auf der Webseite von Geldnetz.

Um 15.00 Uhr treffen wir uns mit Hildegard Josten, der Frauenbeauftragten in Steglitz-Zehlendorf. Sie betreut das Projekt "Connecting Women". Dies ist ein Unternehmerinnennetzwerk für unseren Bezirk, durch das den Unternehmerinnen in Steglitz-Zehlendorf die Möglichkeit gegeben werden soll, sich auszutauschen und gegeben falls zu kooperieren. Mehr erfahrt Ihr auf der Webseite von Cennecting Women.

Im Anschluss hoffen wir mit Frau Josten auch noch über das Projekt "Frauenspuren - Portraits fast vergessener Frauen in Steglitz-Zehlendorf" ins Gespräch zu kommen. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich auf der Webseite des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf informieren.

Bitte meldet Euch zeitnah unter buero.lux@gruene-fraktion-berlin.de an, damit die Anzahl der Besucher*innen an die Projekte weitergeleitet werden kann. Ort und Zeit erfahrt Ihr nach Eurer Anmeldung.