Anlaufstelle für Opfer und Betroffene ab sofort erreichbar

Friederike von Holtum ist Leiterin der neu eingerichteten Zentralen Anlaufstelle für Opfer und Betroffene von Terroranschlägen und Großschadensereignisse. Die Anlaufstelle ist ein eigenes Referat in der Justizverwaltung und soll alle bereits vorhandenen Angebote koordinieren und den Opfern helfen, schnell Hilfe zu erhalten. Die Einrichtung geht auf den Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz im Dezember 2016 zurück, nachdem sich viele Opfer und Angehörige allein gelassen fühlten und die zu geringe Unterstützung beklagten.
Justizsenator Dirk Behrendt kündigte zudem eine Bundesratsinitiative an, um die Entschädigung für Opfer und Angehörige nicht nur zu vereinfachen, sondern auch zu erhöhen.

Die Anlaufstelle ist ab sofort unter „zentrale.anlaufstelle@senjustva.berlin.de“ und der Telefonnummer 030-9013 3150 erreichbar.

Der vollständige Artiekl kann auf der Webseite der Berliner Morgenpost nachgelesen werden.